Surfen am Meer

Als wir zum Surfen noch ans Meer gefahren sind Wenn Sie nicht wissen, was ein Hashtag ist, einen Nerd für einen Nerz halten, und eine Tinderfrau mit einer Kinderfrau verwechseln, lesen Sie bitte  weiter. Aber auch wenn Sie – andersherum –  eine Wählscheibe für Wahlwerbung oder Vinyl für eine Hautcreme […]

Geistvoll und ironisch dem Alltag auf der Spur

Barbara Ming las in der Kulturkneipe Ratingen   Die Ratinger Autorin Barbara Ming weiß wovon sie spricht, wenn sie liest was sie schreibt. Unter dem Motto: „Erinnern, neu entdecken, Gedanken nachhängen“ klingt alles so authentisch, voller Humor und manchmal Tiefsinn, dass man einfach nicht weghören kann. Das gilt besonders natürlich für diejenigen, […]

„4321“ Vom Zauber des Zufalls

Wir alle leben vom Zufall. „Was wäre, wenn…“ sind Gedanken eines jeden Menschen, denn nur die Zufälle auf der langen Lebensschnur von der Geburt bis zum Tod machen Leben individuell und einzigartig. Es sind die unwegsamen, nicht vorhersehbaren Möglichkeiten des Seins. Gerade dieses Imponderabilie  kann  Angst machen, aber sie sind […]

Lit.Cologne

  Wer die lit.COLOGNE kennt, die ja seit 2001 jedes Jahr in Köln veranstaltet wird, der weiß, dass es hier Dinge auf unterschiedlichen Ebenen  zu erleben gibt. Natürlich vor allem die  Autoren oder Autorinnen mit ihren Texten, dann vielleicht den Vorleser oder die Vorleserin, vor allem aber auch die gesamte […]

Die Autobiografie der Zeit

  Eine 15jähriges Mädchen, die Icherzählerin, wird dazu ausersehen, die Zeit zu werden. Daher kommt der Tod, beruhigt sie („Sterben ist wie Achterbahnfahren. Das Anstehen davor ist das Beschissene“) trennt sie von den Eltern, macht sie unsichtbar und nimmt sie mit zu den anderen Mächten, nämlich Kevin, der Raum (der an Fußball glaubt), David, die […]

Karfreitag 1949

„Lasset uns beten, Geliebte, für die heilige Kirche Gottes, daß unser Gott und Herr ihr auf dem ganzen Erdkreis den Frieden schenke, sie einige und behüte, Mächte und Gewalten ihr unterwerfe und uns ein stilles, ruhiges Leben gewähre, um Gott, den allmächtigen Vater zu verherrlichen.   Lasset uns auch beten für […]

Zwischen Himmel und Hölle

  Auch wenn Sie in einer glücklichen Ehe leben und die Liebe zu Ihrem Partner oder Partnerin das Schönste und Wichtigste ist, kann das Buch interessant für Sie sein, erfährt man doch sehr viel über Liebe und Ehe, Zuneigung und Freundschaft, Zweckgemeinschaft und Alltagsroutine, über das man sich in dieser […]

Der Besserwisserie

  Fragt man, ob es im Englischen deutsche Wortadaptionen gibt, fällt fast jedem sofort die „Bratwurst“ oder der „Kindergarten“ ein. Aber kaum jemand weiß, dass dieser z.B. in Kanada unterteilt ist in einen „JuniorKindergarten“ (für die 4jährigen)  nd einen  „Senior kindergarten“ (für 5jährige Jungen und Mädchen).  Hier entwickeln sich dann „Wunderkinder“ (Großbritannien), „Streber“ (serbisch für einen fleißig […]

Günther Anders – kein antiquierter Medienphilosoph

Günther Anders Kein antiquierter Medienphilosoph   Heute wäre Günther Anders (1902-1992), der unbeugsame Moralist, streitbare Publizist und bahnbrechende Technik- und Medienphilosoph, 127 Jahre, doch viele seiner Thesen und scharfsinnigen Überlegungen z.B. zur Antiquiertheit des Menschen im Zeitalter der Technik sind vor allem auf dem Hintergrund heutiger Medieneuphorie aktueller denn je. Denn das […]